Best in Travel 2016

Best in Travel 2016 / Travel- & Lifestyleblog IheartAlice.com by Alice M. Huynh

23 Städte, 13 Länder und 4 Kontinente – Dieses Jahr war wahrlich ein unglaublich gutes Jahr für mich! Ich habe so viele Länder bereist wie noch nie, habe so viele inspirierende Städte erlebt, neue Menschen und vor allem mich kennengelernt. Das Leben ist wie eine Reise selbst, man entdeckt neue Gegenden, muss sich auf seine Instinkte verlassen, raus aus der Komfortzone gehen und auch etwas mutig sein.

Mutig war ich dieses Jahr definitiv. Auch an meine Grenzen bin ich gekommen, habe es manchmal doch zu gut gemeint, wurde krank vom ganzen Jetlag und übertriebenen Reisen. Doch ich habe gelernt auch mal abzuschalten, zu genießen und wirklich mal DA zu sein. Weg vom Handy. Weg vom Laptop. Weg von der Arbeit. Einfach nur da sein und tief durchatmen.

Best in Travel 2016


#SlowTravel

Dieses Jahr hat mir gezeigt, dass #SlowTravel nicht nur ein Trend ist, sondern real. Es stimmt, dass man sich von Ort zu Ort hetzt, 783927 Instagram-Bilder macht, bis die Haare und der Sonnenuntergang auf Bali wirklich perfekt sitzen. Dabei vergisst man, wozu das Reisen eigentlich da ist. Ich musste es auf eine unangenehme Art erfahren, die mich dazu nun verleitet hat, mehr auf meinen Körper zu achten und zu hören. Durch chronische Magen- und Schlafprobleme konnte ich einige Reisen leider kaum genießen.

Doch vielleicht müssen gewisse Dinge passieren, dass man sich dann erst bewusst wird, in welcher Situation man sich nun befindet. Ich habe daraus gelernt, höre mehr auf meinen Körper und genieße das Mantra des #SlowTravel. Und doch habe ich dieses Jahr so viele Länder schon bereist, dass es mich nur umso mehr freut, 2017 neu zu planen und mit meinen Abenteuern zu füllen. 2016 war großartig und dafür bin ich sehr dankbar.

23 Städte, 13 Länder und 4 Kontinente

Dim Sum in Guangzhou, Londons verrückte U-Bahn, die Altstadt in Seoul, Melbournes regionale & saisonale Küche, Pasteis de Nata in Lissabon, Tokyos geordnete Straßen, Bücher in Hay-on-Wye, Taipeis subtropisches Wetter, die wunderschönen Fjorde in Bergen, San Franciscos hügelige Stadt, historische Burgen & Schlösser in Sintra, Adelaides aufregendes Nachtleben, englisches ‚Beachlife‘ in Tenby, Jiufens mystische Teehäuser, heiße Quellen in Shibu Onsen, Prags deftige Küche, die gegensätzliche Architektur in Barcelona, Los Angeles’s Venice Beach, Pasta und mehr Pasta in Mailand, Portos charmanten Straßen & Gassen, atemberaubende Naturspektakel auf Kangaroo Island, Algarve’s Hitze und der #FoodPorn auf Koh Samui.

23 Städte, aber unendliche Bilder & Momente. Denn die Erinnerungen an jeden einzelnen Moment machen mich zu dem Menschen, der ich jetzt bin. Momente wie die einprägsamen Wörter der betenden Menschen in Guangzhou oder die wilden Wellen am Admirals Arch auf Kangaroo Island.

Ich danke euch, dass ihr mich auf meiner Reise durch die Welt und den unterschiedlichsten Kulturen begleitet habt! 2017 wird hoffentlich genauso spannend und lehrreich werden & natürlich werde ich euch auf meine Reise mitnehmen, wenn ihr möchtet – ich würde mich freuen. Bis ganz bald und viel Spaß beim Durchstöbern meiner „Best in Travel 2016“ mit vielen Bildern und Videos! Love, Alice.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!


Guangzhou, China



Wales, United Kingdom



Milano, Italy


Tokyo, Japan



California, North America


Seoul, South Korea



Prague, Czech Republic


Koh Samui, Thailand



Barcelona, Spain



South Australia



Portugal, Europe



Bergen, Norway



Shibu Onsen, Japan



London, UK


Photo: I heart Alice / Alice M. Huynh
Video: I heart Alice / BUN BAO / Alice M. Huynh

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave A Comment

Related Posts