On The Streets With… Mexico City’s Volkswagen Beetles


Etwas, was mir auf den Straßen von Mexiko City aufgefallen ist, waren nicht nur die farbenfrohen Häuser, Taco- & Tamalesstände, sondern auch die nostalgischen Bilder der Käfer, die ich alle paar Meter in der ganzen Metropole verteilt antraf. Und ich meine hier nicht irgendwelche zarten beflügelten Insekten damit, sondern die VW Käfer in den unterschiedlichsten Farben (und Zuständen) in Ciudad de México!

Wer hätte wohl gedacht, dass dieses ungewöhnliche Auto von Volkswagen nach einer Ausstellung im März 1954 solch eine Begeisterung in Mexiko auslöste und somit den Grundstein für ein ikonisches Straßenbild in Mexico City legte. In den 60er-Jahren ging der erste VW Beetle oder auch liebevoll Vocho in Mexiko genannt, in Puebla vom Fließband nur einige Jahre später wurde es zum offiziellen Taxigefährt der Hauptstadt und hatte zwei Jahrzehnte lang das Stadtbild dieser Metropole dominiert.

Ein widerstandsfähiger Käfer in den hügeligen Bergen der Stadt

Auch wenn die Vochos schon seit Jahrzehnten von Modellen anderer Autohersteller ersetzt worden sind, fahren im hügeligen Stadtteil Cuautepec im Norden der Stadt die altbekannten Vochos immer noch als praktisches Taxi, auch wenn ohne Lizenz. Ebenso kann man sich in Taxco, einer Gemeinde im Norden des Bundesstaats Guerrero in Mexiko, noch eines von vielen nostalgischen Taxen bestellen. Denn Taxco de Alarcón ist mit seinen engen, hügeligen und windigen Gassen das perfekte Terrain für den kleinen und widerstandsfähigen VW Käfer.

Neben Taxco de Alarcón und dem Stadtteil Cuautepec in CDMX, sieht man diese farbenfrohen Vochos nur noch als Privatfahrzeuge herumbrummen. Dennoch gehören diese trotzdem zum altbekannten Stadtbild dieser fast 9 Millionen Einwohner Metropole, wie die Salsa auf Tacos.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Youtube!


On The Streets With…
Mexico City’s Volkswagen Beetles


More Travel Diaries & Guides from CDMX:


Photo / Alice M. Huynh
*The opinions expressed here represent, as always, my own.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts