Borough Market mit TIMEX Weekender Fairfield

Borough Market London

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, war ich vor einer Woche mit der amerikanischen Uhrenmarke TIMEX in London, um die neuste Kollektion, die Weekender Fairfield, zu feiern. Zeitloses und hochwertiges italienisches Design in Kombination mit German Engineering sowie unendliche Mix & Match Möglichkeiten für jeden Anlass. Durch die austauschbaren Straps der Uhr, ist für jeden etwas dabei, egal ob Retrofan, Fashionista oder doch die ganz zurückhaltenden. Vorab durfte ich mir schon meine Lieblinge aussuchen und natürlich habe ich mich für das Modell mit dem silbernen Ziffernblatt und dem schwarzen Hintergrund, mit schwarzen Strap entschieden. Als kleine Überraschung wurden sogar unsere Initialen eingraviert, so war jede Uhr ein Unikat.

Der Launch wurde natürlich groß gefeiert: Popcorn, kleine Burger, Mac & Cheese sowie Photobooths waren hierbei nur der Anfang. Im Shoreditch House versammelten sich Londons Blogger und It-Girls, um mit TIMEX zu feiern. Zu meiner Freude war Jacky von Whaelse aus Berlin mit dabei und da bot sich sogleich, die Gelegenheit, einige meiner liebsten Londoner Blogger, wie Emma von Bloomzy, aber auch alte Freunde, wie Andrea, wieder zutreffen und neue Freundschaften wie mit Matt von Buckets & Spades oder Natasha von Girl in The Lens.

Neben der aufregenden Feier standen auf unserem zweitägigen Aufenthalt in London zwei ganz besondere Punkte auf dem Programm, welche die Sprache sowie die Neugierde auf Entdeckungen mit der TIMEX Weekender Fairfield widerspiegeln sollte und vor allem mich sofort begeisterte. Für den Foodie in mir gab es Touren durch den Borough Market, Londons ältester Essensmarkt mit allen Köstlichkeiten, die ihr euch so vorstellen könnt, sowie eine Tour durch die wohl bekannteste Straße für Herrenmaßschneiderei: die Savile Row. Und da machte mein Modedesignerherz große Sprünge und ich schwelgte nur so in Nostalgie – auf diese Geschichte müsst ihr euch aber noch etwas gedulden, die gibt es in einem seperat Blogpost. Genießt aber nun die Bilder von meinem schönen Aufenthalt in London sowie ein kleiner persönlicher Einblick mit Tipps in den Borough Market.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!


TIMEX Weekender Fairfield


Borough Market

Der wohl Älteste aller Lebensmittelmärkte in London ist Borough Market – natürlich kein unbekanntes Fleckchen für Food-Enthusiasten wie mich, aber dennoch immer interessant zu sehen. Mit Celia Brooks, einer Food Expertin, Köchin und Autorin, und auch wohl angemerkt die Einzige, die Touren durch den Borough Market machen darf, ist wohl genauso in Essen verliebt wie ich. Der Trubel auf dem überdachten Markt, mit Ständen und Essen aus der ganzen Welt, Gerüche, die so betörend sind, wie die schönste Frau auf Erden – ja, der Borough Market versprüht im wahrsten Sinne des Wortes, etwas Magisches und zieht aus allen Herrenländern, die feinen Nasen und Genießer nur so an. Die Geschichten die Celia uns um den Markt, der sogar bis zurück in das 13. Jahrhundert reichen soll, sowie den einzelnen kleinen Ständen erzählte, haben mich fasziniert und tagträumen lassen: Fischer, die eigens raus auf die wilde See gehen und vor Englands Küste die Venusmuscheln einsammeln, Metzger die das Fleisch wochenlang einlegen und köcheln lassen, welche dann zärtlich auf der Zunge schmelzen lassen und Frauen, die nur so leidenschaftlich ihre Ware anpriesen.

Natürlich war ich auch hin und weg vom Essen, denn die Geschichten, machten die kleinen Kostproben, die wir an den verschiedenen Ständen bekommen haben umso süßer. Egal ob Salty Beef auf Brot, Paella, wirklich dicke und extrem leckere Fudge oder thailändische Kokos-Pfannkuchen. Hier bekommen das Auge und der Magen nicht genug.

Borough Market
8 Southwark St
London SE1 1TL, England
Mo-Fr: 10-17h & Sa: 8-17h
Sonntags geschlossen
Preise: $$


Alice hearts: Probieren, probieren, probieren, denn Pröbchen verteilt man hier gerne!
Auch toll: Austern, Salty Beef Burger, Kokosnuss Pancake & Baklava

Qualität und Leidenschaft fürs Essen und Trinken, das sind die Werte, die jeder der auf dem Borough Market ausstellt oder einkauft, teilt. Jeder dieser 100 kleinen lokalen Shops, produzieren die meisten Produkte auch selber, sei es Käse, Wein, Fleisch oder Schokolade, hier könnt ihr euch sicher sein, dass Qualität und Genuss an oberster Stelle stehen. Ein wichtiger Punkt hierbei ist, dasss der Borough Market unabhängig ist und zu einer wohltätigen Stiftung gehört und somit kann man die niedrigen Mieten für die Verkäufer im Borough Market, garantieren.

Diese kleine aber feine Tour mit TIMEX durch solch einen historischen Markt und ihren Leckereien bestätigt nur noch einmal, was ich schon gewusst habe: der Borough Market ist der Hotspot für alle Foodies in London! Genießt nun die Bilder und ich hoffe, ich habe euch jetzt schon wieder Lust auf was zu Essen gemacht! Falls ihr noch mehr Informationen über den Borough Market sucht, könnt ihr hier auf der offiziellen Website nachschauen. Love, Alice.

Photo: I heart Alice, Ella Sadika & Audrey Karls For TIMEX
*Thank you Timex for inviting me over to London!

Merken

1 Comment

Leave A Comment

Related Posts