Girlpower & Beate Uhse 70th Anniversary Lingerie Kollektion

Black Lingerie & Girlpower w/ Beate Uhse 70th Anniversary Lingerie Kollektion / Shot by Alice M. Huynh for IheartAlice.com

Sexuelle Selbstbestimmung ist eines von vielen wichtigen Themen, die vor allem noch heute, im 21. Jahrhundert, immer wieder für Schlagzeilen und Aufregung sorgt. Wie weit darf eine Frau gehen? Ist es ihre Schuld? Wie hat eine Frau zu sein und überhaupt – darf eine Frau das? Meine Antwort klipp und klar darauf: Ja sie darf.

Eine Frau kann mit so vielen Männern schlafen, wie sie möchte.
Eine Frau kann entscheiden, wann sie mal nicht mit einem Mann schlafen möchte.
Eine Frau kann dabei sogar auch komplett nackt sein und ‚Nein‘ sagen.
Eine Frau kann sich für den Einen aufheben.
Eine Frau kann sich für und gegen ein Kind entscheiden.
Eine Frau kann kurze Kleider und High-Heels mögen und gleichzeitig Jogginghosen toll finden.
Eine Frau kann so viel und so wenig Make-up tragen, wie sie möchte.
Eine Frau kann klug sein und auch ein Arschloch sein.
Eine Frau kann arbeiten gehen, nur Hausfrau sein oder auch beides meistern.
Und vor allem kann eine Frau sowieso machen, was sie will.

Emanzipation, Girlpower & Support

Offen darüber zu reden was Frau gefällt, ist nicht ganz üblich und wird von vielen immer noch als abschreckend oder dominant angesehen. Doch wie soll man zu seinem Stil sowie zu sich selber finden, wenn man nicht probiert, hinterfragt, es ausspricht und tut? Man fühlt sich doch direkt in die 50er Jahre zurückkatapultiert, wenn man sich überlegt wie doch rigide die heutigen Geschlechterrollen aussehen.

Es ist nicht schlimm sich Kinder zu wünschen, auf keinen Fall! Doch sollte man auch akzeptieren, dass es Menschen gibt, die sich dagegen entscheiden, lieber ihre Karriere verfolgen oder es doch auf später verschieben. Unsere Emanzipation hat uns so weit gebracht, dass wir überhaupt die Chance haben, unseren eigenen Weg zu gehen und zu entscheiden, auch wenn es manchmal doch sehr holprig sein kein.

Gegenseitiger Support und auch Girlpower sind hier gefragt! Frauen! Überschüttet euch mit Komplimenten und hilft aneinander, als über das Outfit der anderen zu reden. Bye Slutshaming! Hello Liebe! Denn so viel Freiheit und Empathie sollten wir Frauen anderen Frauen geben.


 Beate Uhse & Schrift X

Beate Uhse ist ein sehr bekannter Name und mehr als nur Sextoys und Co. Sondern auch Tochter, Mutter, Geschäftsfrau und Vorbild zugleich. „Man kann alles werden, was man sich wünscht – auch als Mädchen“, dachte sich Beate Uhse und wurde Pilotin – wohl gemerkt, einer der allerersten Berufsfliegerinnen! Sie verdiente 1937 als einzige Kunstfliegerin und als Einfliegerin neuer Flugzeuge ihr Geld. Beate verliebte sich in Hans Jürgen Uhse, bekam einen Sohn. Ihre wahre Stärke aber zeigte sie vor allem nachdem sie mit 24 Jahren verwitwete, während dem Krieg nach Nordfriesland flüchtete und nach zwei Monaten Kriegsgefangenschaft von den Briten als Flüchtling in den Ort Braderup entlassen wurde.

In der allgemeinen Euphorie des Wiedersehens nach dem Kriegsende wurden die Frauen reihenweise schwanger und genau das damalige Unwissen zum Thema Verhütung wurde Beate zum Schicksal. Ihre Mutter war einer der ersten drei deutschen Ärztinnen und Beate kannte die Knaus-Ogino-Methode: Einer Beobachtung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage der Frau. Sie entwickelte eine sechsseitige Schrift und bot es zunächst den Frauen in der Gegend kostenlos an. Später verkaufte sie diese für zwei Reichsmark und verkaufe im ersten Jahr ganze 32000 Schriften von Schrift X.

Und kam der Stein ins Rollen. Aus Schrift X wurde Versandhaus Beate Uhse, mit mehrseitigen Prospekten über das Tabuthema Sex, Kondome und Salben bis hin zu den heutigen Shops, in denen man sich findet oder neu entdecken kann. Emanzipation, wie es im Buche steht!


 Beate Uhse 70th Anniversary
Lingerie Kollektion

Wir zelebrieren unsere neu gefundene Sexualität, feiern unsere Wochenenden mit leckerer Pasta mit extra viel Parmesan und Wein. Genießen die Schönheit in allen ihren Formen! Und genau dies, zelebriert auch Beate Uhse mit der 70th Anniversary Lingerie Kollektion. Verführerische Bodys, eng anschmiegende Panties und elegante Spitzenkimonos sind die Key-Pieces dieser Kollektion.

Mit meinen Fotos für diesen Beitrag und der der 70th Anniversary Lingerie Kollektion von Beate Uhse wollte ich die Vielfalt der Menschen um uns herum und vor allem von Frauen in den Vordergrund setzten. „Schönheit liegt im Auge des Betrachters„, sagt man doch so schön, doch ist denn nicht jede Frau auf ihre Art und Weise schön? Und was ist überhaupt Schönheit? Das, was wir in den Magazinen oder auf Instagram sehen? Nein, es ist die Kollegin, meine Schwester, die Mutter, deine Chefin, die beste Freundin und Franz der am Wochenende auch Stefanie heißt.

Vio wears / ‚Bea‘ Body / ‚Endless Love‘ Kimono
Lois wears / ‚Vanity‘ Padded Bra / ‚Vanity‘ Brazil Slip

Und diese Vielfalt spiegelt sich für mich in Vio und Lois dar. Zwei schöne Frauen und ihre Eigenheiten, die Sie zu den Schönheiten machen, die sie sind. Keine Models, nur zwei Frauen, die in meinen Augen schön sind, Charakter und Stärke besitzen. Frauen wie Lois und Vio sieht man nicht sehr oft in den Medien, genauso wie Asiatinnen, Inderinnen, Afrikanerinnen, Frauen mit kurzen Haaren, kleinen Brüsten, großen Hüften und, und, und. Wie wir wissen, ist Vielfalt unser größtes Potenzial und vor allem heutzutage in der Rassismus und Sexismus dank AFD, Trump und Le Pen leider wieder salonfähig (!) geworden ist, müssen wir dagegen halten – jeder auf seine eigene Art und Weise.

Gewinne 3 Überraschungssets von Beate Uhse!

Um unsere Weiblichkeit zu feiern, möchte ich schließlich 3 Überraschungssets von Beate Uhse, mit ganz besonderen Goodies aus der 70th Anniversary Kollektion an euch verlosen! Was ihr einfach dafür tun müsst: das dazugehörige Instagram-Bild auf meinem Profil liken, den Anweisungen folgen und kommentieren!

Das Gewinnspiel endet am Freitag, den 18. November 2016 um 20:00 Uhr. Die Gewinner werden nach dem Gewinnspiel über Instagram Direktnachricht benachrichtigt! Viel Glück und vergisst nicht:

„Never doubt that you are valuable and powerful
and deserving of every chance and opportunity in the world
to pursue and achieve your own dreams.“ – Hillary Clinton

Love, Alice.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!



Photo: I heart Alice / Alice M. Huynh
*In friendly cooperation with Beate Uhse.
*The opinions expressed here represent, as always, my own.

Merken

Merken

Merken

6 Comments

  • 7 Monaten ago

    Absolut grandioser Post! Danke fürs teilen <3

  • 7 Monaten ago

    Wow, so ein schöner Beitrag, Alice!

  • 7 Monaten ago

    wunderbarer Artikel <3

  • 7 Monaten ago

    BIG FAT LOVE <3
    Danke noch einmal, dass ich Teil davon sein durfte! *.*
    Love Lois xxx

    • Alice M. Huynh
      7 Monaten ago

      Danke dir für deine Zeit und für die Inspiration! Love, Alice xx

Leave A Comment

Related Posts