Food Pairing mit Jose Cuervo Tequila im Taquería ‚Mexiko Strasse‘ Hamburg

Food Pairing mit Jose Cuervo Tequila im Restaurant 'Mexikostrasse' in Hamburg


Wenn man aus einem Reiseland wie Mexiko zurückkommt, erscheint Deutschland im Kontrast hierzu doch schon fast farblos. Ich erinnere mich zurück an die bunten Häuser, die Herzlichkeit der Mexikaner, leckere Tacos auf den Straßen, die Pinatas und an vor allem an die Chilischoten in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Variationen auf meiner Reise. Kein Wunder, denn die mexikanische Küche ist seit 2010 offiziell UNESCO Weltkulturerbe und begeistert Menschen auf der ganzen Welt und aus den unterschiedlichsten Kulturen. Dank Jose Cuervo konnte ich nur wenige Wochen nach meiner Rückkehr wieder ein wenig mexikanische Luft schnuppern und vor allem schmecken.

Diese Genussreise entführte mich nach Hamburg, St. Pauli in die Taquería Mexiko Strasse von Profi-Koch Miguel Zaldívar, der sich zur Aufgabe gemacht hat, ein wenig Heimat und Tradition nach Deutschland zu bringen. Mit Jose Cuervo und Sven Sudeck (Head of Brand Advocacy Jose Cuervo) bekam er Unterstützung von Tequila-Experten, um uns zwei nationale Schätze zum Thema Food-Pairing näherzubringen: Chili und Tequila.

Food Pairing mit Jose Cuervo

Diese zwei doch sehr unterschiedlichen Dinge haben viel mehr gemeinsam, als es scheint, und bilden für den Gaumen ein spektakuläres Genussfeuerwerk für die man einfach sofort Herz und Flamme ist – im wahrsten Sinne des Wortes!

Schärfe spielt in der mexikanischen Küche eine sehr besondere Rolle, denn die Vielfalt der Chilischoten ist genauso variabel wie die geschmacklichen Nuancen der Schärfe selber. Jalapeno Chili beispielsweise gehört zu den milden Chilisorten, die den Gerichten eine leichte, fruchtige Schärfe verleiht, wohingegen Serrano Chili sich durch ein frisches Aroma und eine starke Schärfe (perfekt für Tomaten-Salsa!) auszeichnet. Bringt man nun Tequila noch ins Spiel, werden so alle Geschmacksnoten abgerundet und harmonisch zusammengeführt. Ein Food Pairing par excellence.



Von Jose Cuervo Tequila Shots
über Chili-Likör und Churros

Wie es in Mexiko Tradition ist, wird das gemeinsame Essen zelebriert und als Gast muss man direkt mit einem Shot anstoßen. Natürlich ist es nicht irgendein Tequila, sonder der Jose Cuervo Tradicional Reposado, der durch seinen besonders milden Geschmack und der samtigen Textur perfekt zum 1. Gang des Abends passt: Avocadocreme mit Salsa Borracha und Käse mit Chili Asche. Anders als die klassische Version der Guacamole ist diese weicher und cremiger. Der erdige Geschmack der Chili-Asche wird durch geröstete Ancho-Chilis und Tortillas hervorgerufen, während die Salsa Borracha, auch bekannt als „betrunkene Salsa“ (hick!), zubereitet mit Jose Cuervo Tradicional Silver, den perfekten Kick gibt und mit dem kaum säurehaltigen Shot und dem ausgeprägten Aroma der Agave perfekt harmoniert.

Der 2. Gang und mein persönliches Highlight an diesem Abend war das Crispy Chicken Taco mit Mole und dazu ein Chili Cantarito Cocktail. Ein klassisches mexikanisches Gericht und trotzdem überraschend anders, denn die Hühnerschenkel wurden, nachdem sie mariniert und langsam gegart worden sind, in eine getrocknete Mulato-, Pasilla und Guajillo-Chili Panade gelegt, welche dem Gericht die perfekte Würze verleiht. (Psss diese Panade funktioniert sogar auch für Schnitzel oder Gemüse!)
Mit der dezenten Tequila-Note des Jose Cuervo Tradicional Reposado im fruchtigen Chili Cantarito Cocktail aus Grapefruit-Saft, Orangen-Saft, Grapefruit-Limo und Chilisalz, gibt es dem Gericht den perfekten spritzigen Ausgleich und eine Gelegenheit das Zusammenkommen von alten und neuen Freunden zu zelebrieren.

A Taste of Mexico im Taquería ‚Mexiko Strasse‘

Nun war das noch nicht alles, denn Chefkoch Miguel Zaldívar hat für den Hauptgang etwas ganz Spezielles vorbereitet: 14 Stunden zart gegartes Beef-Brisket mariniert mit Tequila-Marinade und Ancho- und Cascabel-Chili Rub auf Chile Ancho mit Erbsen „pipián“, eine langsam gekochte grüne Soße aus Kürbiskerne und Jalapenos. Da für das leibliche Wohl nun gesorgt ist, darf man natürlich eines der ikonischsten Cocktails aus Mexiko nicht vergessen. Sven Sudeck kreiert passend zum Hauptgang eine moderne Version des Margarita-Cocktails mit Ancho Chili-Likör, welches sich harmonisch über die Chili-Schärfe der Speise legt, ohne die fruchtige Säure des Limettensafts zu erstickt.

Für mich war hier schon Stopp, doch für die noch Munteren unter uns gab es dann zudem ein Digestif: die Bandera. Ein traditionelles 3-Shot-Cocktail in den Farben der mexikanischen Nationalflagge (grün / weiß / rot) bestehend aus Limettensaft, Tequila und Sangrita (gewürzter Tomatensaft).

Und schließlich, was wäre zudem ein Abend ohne Churros, die in heiße Schokolade gedippt werden, als auch noch einmal ein eisgekühlter purer Tequila Shot, diesmal der Jose Cuervo Reserva de la Familia (der weltweit erste extra-anejo Tequila, auch bekannt als „Cognac aus Mexiko“), um auf neue Freundschaften und wie der Name schon sagt, auf die Familie anzustoßen – denn wie man den Abend begonnen hat, so muss man ihn auch beenden, oder? Salud!

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!


Über Jose Cuervo / Der Tequila von Jose Cuervo stammt aus der ältesten noch betriebenen Destillerie Lateinamerikas, deren Wurzeln bis ins Jahr 1758 zurückgeht. Nach 10 Jahren liegt die Produktion immer noch in Familienhand und wird ausschließlich in Mexiko abgefüllt und in über 100 Länder exportiert.
Die handverlesenen blauen Agaven aus dem Cuervo-Anwesen werden nach sieben bis zwölf Jahren in ihrer höchsten Reife geerntet und mindestens drei Jahre lang in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche gelagert.



Photo / Alice M. Huynh
Creative Direction / Alice M. Huynh
*In friendly cooperation with Jose Cuervo.
*Please drink responsibly!
*The opinions expressed here represent, as always, my own.

1 Comment

  • 4 Wochen ago

    Ohhh das schaut aber noch einem tollen Fiesta Nachmittag aus! ¡buen provecho!

Leave A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Related Posts