PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtspflegeprodukte Review

Physiogel Calming Relief Gesichtspflege / Beauty Review

anzeige

Als ich damals vor fast 9 Jahren, in 2007, meinen Blog „I heart Alice“ gründete, hatte es nicht nur den Grund, meinen Ideen sowie meine Leidenschaft für Mode und Ästhetik der Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern auch meine Unsicherheiten zu kaschieren. Denn auf Fotos kann man doch mal ganz gut seine „schlechten“ Seiten retuschieren und seine Schokoseite zum Vorschein bringen.

Unsicherheiten – das hat wohl jedes Mädchen in der Pubertät, manche mehr und manche weniger. Ich gehörte definitiv zu den Mädchen, die eine extra Portion Unsicherheit abbekamen, doch mit der Zeit änderte es sich, ich lernte mit meinen Fehlern und Imperfektionen zuleben. Dennoch kann ich heute, mit 25 Jahren, noch sagen, dass sich noch einige Unsicherheiten sich unter denn ganzen schwarzen Kleidern verbergen.

Neurodermitis & Ich

Schon seit meiner Geburt leide ich an Neurodermitis, eine Hautkrankheit, bei der die schützende Schicht der Haut beschädigt ist und deswegen leichter zu trockener Haut, Rötungen bis hin zu Ekzemen und Entzündungen neigt. Einige von euch kennen das vielleicht: im Winter bekommt man trockene, rötende und juckende Hautstellen an Knie- sowie Armkehlen, was sehr unangenehm ist.
In meinem Fall blieb es leider nicht nur an diesen Stellen, sondern breitete sich über den ganzen Körper aus – egal ob am Rücken, an den Beinen oder gar im Gesicht, die Krankheit war, sichtbar und nicht mehr nur mit Langarmshirts und langen Hosen zu verbergen. Als ich ca. 19 war, erreichte ich meinen persönlichen Höhepunkt dieser Krankheit: Mein ganzer Körper war übersät mit Ekzemen, Bläschen und gereizten Stellen, vor allem meine ganze rechte Gesichtshälfte, sowie Hals- und Dekolleté-Bereich, war regelrecht befallen. Ich erinnere mich, wie ich mich nachts in Juckattacken blutig kratzte und je gestresster ich durch die Allergie war, desto schlimmer wurde diese Ausbrüche.

Nach etlichen Arztbesuchen, einem Krankenhausaufenthalt mit Behandlungen gegen die Neurodermitis, homöopathischen Heilversuchen und, und, und, ging es langsam wieder für mich bergauf und ich bekam die Krankheit allmählich in den Griff. Sei es durch die Lichttherapie, die ich einige Wochen machte oder der recht starken Cortisol-Creme, die in akuten Schüben immer noch mein Retter ist, jetzt habe ich die Neurodermitis meistens im Griff. Dennoch gibt es Tage, an denen die Neurodermitis wirklich die überhandnimmt, die Rötungen und sehr trockene Hautstellen sind meistens sichtbar, vor allem im Gesicht. An solchen Tagen fühle ich mich im wahrsten Sinne des Wortes einfach nur unwohl in meiner Haut, da möchte man einfach nur am liebsten ungesehen und ungeschminkt zu Hause im Pyjama verbringe.

Seither achte ich sehr auf spezielle Stressfaktoren und versuche diese so gut wie möglich zu vermeiden, eine wichtige Rolle spielt hierbei aber auch die Pflege meiner Haut. Meine tägliche Pflege besteht aus: eincremen, eincremen, eincremen! Und das ist bei einer so trockenen Haut wie meiner sehr wichtig. Hierfür benütze ich die PHYSIOGEL Calming Relief Body Lotion, die schnell einzieht, welche es in jeder gut sortierten Apotheke gibt.

PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtspflegeprodukte

Da ich seit Jahren schon ein großer Fan der PHYSIOGEL Calming Relief Serie bin, freue ich mich umso mehr die neue PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtspflegeprodukte, welche ab Januar 2016 in der Apotheke erhältlich sind, für euch vorab zu testen.

Empfindliche Haut ist unberechenbar und einige unter euch kennen das sicherlich, wenn man an einem Morgen aufwacht, in den Spiegel schaut und Rötungen und trockene Stellen im Gesicht scheinbar über Nacht aufgetaucht sind. Um diese natürlich für die Arbeit oder gar wichtige Meetings zu kaschieren, greife auch ich zu leichtem Make-up, Puder und Co. Ein Teufelskreis, denn wenn das Make-up den ganzen Tag auf der Haut liegt, trocknet und irritiert diese noch mehr. Dafür gibt es jetzt aber eine Lösung: Die PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtscreme.

PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtspflegeprodukte – Gesichtscreme / Beauty Review
Physiogel Calming Relief Gesichtspflege – Gesichtscreme / 40ml – 19,90 € (UVP)

Diese Gesichtscreme von PHYSIOGEL aus der Calming Relief Serie* kommt in einen handlichen 40 ml Spender, den ich sehr angenehm finde, da man das mühsame „aus der Tube quetschen“ nicht mehr hat. Die Creme ist geruchslos und ist ein Anzeichen dafür, dass keine hautirritierenden Stoffe wie Parfüm, Konservierungsmittel und Farbstoffe enthalten sind. Diese lässt sich sehr sanft und leicht auftragen, zieht sofort ein und die ist ebenfalls sehr angenehm und kühlend. Als Make-up Unterlage hält sie sich ebenfalls sehr gut und spendet der Haut für mehrere Stunden Feuchtigkeit. Ich trage sie besonders gerne 3x täglich (Morgens, mittags & abends) auf.

Alice’s Fazit:
+ sehr gute Größe, Handgepäck / Handtasche geeignet (40ml)
+ leichtes Bedienen durch Spenderkopf
+ zieht schnell ein, angenehm kühlend auf der Haut
+ ohne Konservierungsmittel, Parfum & Farbstoffe

PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtspflegeprodukte – Gesichtscreme / Beauty Review
Physiogel Calming Relief Gesichtspflege – Sanfte Reinigungsmilch / 100ml – 14,90€ (UVB)

Zu der neuen PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtspflegeprodukte gehört auch die sanfte Reinigungsmilch* dazu, die die Haut sanft reinigen soll, ohne die Haut-Lipid-Barriere zu stören. Auch hier verzichtet PHYSIOGEL wieder auf Konservierungsmittel, Parfum und Farbstoffe. Mein typisches Make-up of the Day besteht meistens aus Concealer, Mineral Powder, Eyeliner, Highlighter & Augenbrauen-Stift. Die Reinigungsmilch trage ich am liebsten auf ein Wattepad auf, der auf der einen Seite strukturierter ist, damit auch tiefe Unreinheiten oder Make-up Reste komplett entfernt werden. Die Reinigungsmilch fühlt sich sehr angenehm an, dennoch hatte ich Schwierigkeiten bei dem Entfernen meines Augen-Make-ups, da der Eyeliner wasserfest ist. Ich habe mehrere Pads gebraucht, bis wirklich alles von dem schwarzen Eyeliner weg war. Der Nachteil hierbei war die Irritationen und Rötungen, die ich durch das mehrfache Reiben der Augenpartie bekam, um den ganzen Eyeliner zu entfernen.

Alice’s Fazit:
+ entfernt Make-up ohne Wasser
+ kühlend auf der Haut
+ leichtes Bedienen durch Spenderkopf
+ ohne Konservierungsmittel, Parfum & Farbstoffe
– nicht geeignet für wasserfestes (Augen-) Make-up

Für die „Sensibelchen“ unter euch, kann ich das PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtspflege-Set durchaus empfehlen, vor allem die Gesichtscreme, als Make-up Basis oder als tägliche Pflege, war in diesem Test mein Favorit. Ob in der Handtasche oder auf Reisen, durch die leichte, handliche und hochwertige Verpackung passt sie überall rein und ist ein toller täglicher Begleiter in Sachen Beauty! Love, Alice.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!

Photo: I heart Alice
* In freundlicher Zusammenarbeit mit
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
* Dieser Post ist ein freier und unabhängig geschriebener Beitrag und beinhaltet meine eigene Meinung

 

Leave A Comment

Related Posts