Park Hotel Tokyo

Park Hotel Tokyo - Zodiac Room

Ich hatte schon immer eine spirituelle Seite und von Aberglaube, alten Märchen bis hin zum Glauben an die 12 chinesischen Tierkreiszeichen ist wirklich alles dabei, was mich seit meiner Kindheit, natürlich auch durch meine Wurzeln, fasziniert und interessiert. Als ich nun mein Zimmer im Park Hotel Tokyo*, ein 4-Sterne-Hotel welches im Tokioter Business & Kulturviertel Shiodome liegt, betrat, war ich ganz hin und weg von dem Kunstwerk der sich über die ganzen Wände, bis hin zur Decke erstreckte.

Das Park Hotel Tokyo ist dafür bekannt, speziell von japanischen Künstlern bemalte Zimmer anzubieten, die so individuell wie die Zeichenstile der jeweiligen Künstler sind. Unser Artist Queen Room wurde vom japanischen Künstler Ryosuke Yasumoto gestaltet und trägt den passenden Namen ‚Zodiac‘. Mit dynamischen Strichen in Anlehnung an die japanische Kalligrafie, sowie der Geschichte der 12 chinesischen Tierkreiszeichen, verwandelte Yasumoto das nur 22 m² große Zimmer mit gemütlichem Queen-Size Bett, in ein lebendiges Bilderbuch. Das Sahnehäufchen on top, war dann definitiv der Ausblick auf den Tokyo Tower, der nur so zum Greifen nah schien.

Von Kirschblüten bis hinzu Geishas, Bambuswälder und detaillierten japanischen Traumlandschaften findet man in jedem Stil des einzelnen Künstlers wohnbare Kunstwerke, die nur so voller Geschichte und Details stecken. Eine Übersicht aller Artist Rooms, findet ihr hier.

Park Hotel Tokyo ****
Shiodome Media Tower
1-7-1 Higashi Shimbashi, Minato-ku
1057227 Tokyo, Japan
+ 81-3-6252-1111

Artist Queen Room ab 200€
Alle Preise & jetzt buchen

Da Tokyo wie Berlin mehrere Zentren umfasst, ist auch hier die Lage sehr gut, da direkt im Gebäude des Hotels, eine U-Bahn-Station liegt. Nur wenige Laufminuten entfernt ist auch hier eines meiner liebsten Schauplätze in Tokyo: der Tsukiji Fischmarkt. Wer gerne auf Märkten rumstöbert, auch gerne mal ungewöhnliche Dinge probiert und natürlich Fisch und Meeresfrüchte liebt, ist hier genau richtig. Ein ausführlicher Bericht gibt es hier. Was ihr noch so in Tokyo tun und sehen müsst, wenn ihr dort seid, gibt es hier in meinem Tokyo Travel Diary.

Das Frühstück befand sich im Atrium des Hotels und man konnte die Aussicht auf den Tokyo Tower auch hier wieder genießen. Die Auswahl war groß, und auch hier ist für jeden Geschmack (ob europäisches oder japanisches Frühstück) alles dabei. Das Personal war ebenfalls sehr hilfreich und das Englisch auch sehr fließend. Ein Pluspunkt gibt es ebenfalls für das Kunstthema das sich wiederum durch das ganze Hotel, wie der Lobby, der Raucherraum und Co. durchstreckt. Ein Tipp für Kunstliebhaber: Der Souvenirshop!

Alice Fazit:
Die Artist Rooms gibt es auch als Single, Queen oder King Ausführung und die Aussicht ist unglaublich!
Der Service ist gut und auch die Lage zum Tsukiji Fischmarkt ist sehr angenehm. Das Frühstück ist in Ordnung.

+ Artist Rooms
+ Aussicht & Ambiente
+ Service
+ Geldwechsel- & Wäscheservice
– Qualität des Frühstück

Wer also auf ästhetischen modernen Stil viel Wert legt und auch Service sowie die Lage wichtig ist, kann ich euch das Park Hotel wärmstens ans Herz legen. Schaut auch hier mal bei den anderen Artists Rooms vorbei und lasst euch von der Aussicht sowie der Zimmer verzaubern! Love, Alice.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!

Park Hotel Tokyo

Photo: I heart Alice
*Thank you Park Hotel Tokyo for the accomodation
*The opinions expressed here represent my own

Merken

Leave A Comment

Related Posts