National Geographic. In 125 Jahren um die Welt – Asien / Ozeanien / Europa

TASCHEN Books - National Geographic - In 125 Jahren um die Welt / Review - iHeartAlice.com by Alice M. Huynh - Lifestyle, Travel & Fashionblog

Für die Abenteurer und Fotografielieblinge gehört National Geographic sicherlich zur Pflichtlektüre und fasziniert uns seit Jahrzehnten uns nicht nur mit spektakulären Fotos sondern auch spannendem Journalismus. Packende Reisereportagen über fremde Kulturen, außergewöhnliche Orte, archäologische Entdeckungen und bedrohte Naturschätze für ein Millionenpublikum. Nachdem TASCHEN die limitierte Version ihres monumentalen Werkes ‚In 125 Jahren um die Welt‘ veröffentlicht hat, gibt es nun zwei Bände mit ausgewählten Berichten udn Reportagen mit über 250 Bildern aus den Archiven der Zeitschrift und lädt zu einer Reise durch Asien und Ozeanien sowie Europa ein.

Beim durchblättern dieser zwei Bildbände, die im XL Format kommen, kommt man aus dem Staunen nicht mehr herraus. Farbenprächtige Bilder auf feinstem Papier regen die Sinne an und lassen Reiselustige Herzen wie meine einfach nur schneller schlagen. In 125 Jahren kann sich einiges verändern doch durch die Fotos in den Reisereportation, halten diese in einem scheinbar kurzem aber doch ewigen Moment fest.

Stationen sind zum Beispiel die „verlorene Stadt“ Petra, das Tadsch Mahal, ein Date mit Braunbären in Sibirien,
das „Nacktfest“ in Japan, (…), und die Marshallinseln, vor denen Graue Riffhaie auf Beutefang gehen.
National Geographic. In 125 Jahren um die Welt / Asien & Ozeanien

Die transkontinentale Reise durch Raum und Zeit führt vom Mittelmeer bis nach Polynesien und gliedert sich in die Abschnitte Naher Osten, Süd-, Südost-, Nord- und Ostasien, Australien, Neuseeland, Neuguinea und die Pazifik- und Südseeinseln. Neben renomierten Fotografen wie Steve McCurry, David Doubilet oder auch Jodi Cobb finden sich hier herausragende Beispiele der legendären und bahnbrechenden Unterwasser- und Tierfotografie der Zeitschrift wieder.

National Geographic. In 125 Jahren um die Welt
Asien / Ozeanien / Europa


Wir machen Stippvisiten in Paris, Rom, Berlin, London, Wien, Stockholm und Moskau
und erleben in einem Bildbericht von besonderer Dramatik noch einmal die Entstehung der Insel Surtsey vor Island,
bei der sich Blitze in den außerirdisch anmutenden violetten Rauchwolken über dem Vulkan entladen.
National Geographic. In 125 Jahren um die Welt / Europa

Doch man muss auch nicht allzu weit Reisen, um solch Schönheit zu sehen. In National Geographic. In 125 Jahren um die Welt / Europa Band, lädt die Zeitschrift zu einer Reise quer durch Europa ein – Von Schneebedeckten Gipfel Finnlands, schaumgefüllte Seifendiscos auf Ibiza, die griechische Inselwelt, die Höhlen von Lascaux im Südwesten Frankreichs mit ihren berühmten Felsmalereien, die russische Metropole Wolgograd und die Gletscherwelt des Berner Oberlandes.

Neugier wird jedem Menschen in die Wiege gelegt und genau diese Leidenschaft und Neugier auf die Geschichte, Vielfalt sowie Komplexität und Schönheit der Welt gibt es nun in zwei wunderbaren Bändern. Man könnte meinen, dass beide Bücher Fenster zur Welt öffnen und Geschichten lebendig werden lassen. Eine kulturelle Investition, die man wertschätzen und teilen wird.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!

National Geographic. In 125 Jahren um die Welt. Asien & Ozeanien / Hardcover, 26,9 x 37,4 cm, 392 Seiten / € 49,99
National Geographic. In 125 Jahren um die Welt. Europa / Hardcover, 26,9 x 37,4 cm, 336 Seiten / € 49,99


Photo / Alice M. Huynh
*PR Samples or gifted items.
*The opinions expressed here represent, as always, my own.

Leave A Comment

Related Posts