JW Marriott Seoul

Ein Sonnenaufgang über die malerischen Berge sowie Skyline von Seoul, der Hangang River, der die ersten Sonnenstrahlen reflektiert und wie ein Fluss voller Diamanten einen zärtlichen Morgengruß durch unser Fenster schickt.

So geweckt zu werden ist doch ein Traum, vor allem wenn es die Skyline sowie die Landschaft von Seoul ist. Während unserer kurzen, aber spannenden Reise, übernachteten Sara und ich im JW Marriot Seoul*, einem 5-Sterne-Hotel, welches vor allem durch die klasse Lage sowie Komfort besticht. Unser Doppelzimmer mit Ausblick auf den Hangang River, gemütlichen Doppelbetten und einem Marmor-Badezimmer, welches direkt als #BathRoomGoals galt, haben uns den Aufenthalt in Seoul, Südkoreas Hauptstadt, so gemütlich wie möglich gemacht.

Das JW Marriott Seoul liegt in einem umfangreichen Mehrzweckkomplex, der U-Bahn Station, Express Busstation, Einkaufszentrum und Essensparadies in einem vereint. Im Herzen von Gangnam mussten wir also nicht einmal den Gebäudekomplex verlassen und fanden wirklich alles innerhalb der marmorierten Wände des Hotels. Das Famille Station ist eines der wohl größten Mega-Malls der Stadt und von Prada, Chanel bis hinzu einer großen Beautyabteilung, findet man hier alles, was das Designerherz erfreut. Ein Tipp: Der Untergrund bietet ebenfalls spannende Shoppingmöglichkeiten für weit aus weniger Geld an, hier kann man in den Durchgängen zu den U-Bahn Stationen nicht nur Kleidung zu wirklich niedrigen Preisen shoppen, sondern sich auch mit beliebten koreanischen Beautymarken wie Tony Molly, Skinfood und Co. eindecken.

JW Marriot Seoul*****
176, Sinbanpo-ro, Seocho-gu
06546 Seoul, Südkorea
+82-2-62826262

Doppelzimmer ab 240€
Alle Preise & Jetzt buchen

Das Speiseangebot sowie die Restaurantauswahl im Hotel selber, aber auch in der Umgebung ist nicht zu toppen. Das JW Marriot Seoul alleine beherbergt insgesamt 9 verschiedenen Cafés und Restaurants, die von japanischer, Koreanischer bis hin zu italienerischer Küche sowie Kaffee und Kuchen alles anbieten. Im 2. Stock des Hotels befand sich das Frühstück, hier wird man sehr freundlich empfangen und das Buffet ist groß. Was ich bei einem 5-Sterne Hotel Frühstück auch erwartet hatte, fand ich hier. Egal ob asiatisches Frühstück, mit Dumplings, Reissuppe und Co. gab, es auch frische Teigwaren und Brot mit Aufstrichen etc. Die Qualität des Essens war sehr gut und auch der Service war sehr zurückhaltend und freundlich.

Nach einem anstrengenden Shopping- und Sightseeing-Tag konnte man sich zudem im hauseigenen Spa sowie Fitnesscenter ausruhen. Der Swimmingpool im JW Marriott Seoul war unglaublich groß und vor allem am Abend eher wenig besucht, somit konnte man vor dem Schlafen, noch einige Bahnen ziehen und sich anschließend den Abend in der Sauna ausklingen lassen.

Alice Fazit:
Perfekt für alle Business-Reisenden und Entdecker, die vor allem Wert auf Komfort legen.
Das zwar recht altmodische Design der Zimmer und Hotel schadet keines Falls der Qualität des Besuches.
Pluspunkte: die Verkehrsanbindung sowie Anbindung zu einer der größten Shopping-Malls in Seoul.

+ Verkehrsanbindung
+ Aussicht & Ambiente
+ Service & Komfort
+ Frühstücksauswahl
– altmodisches Design

Alles in einem war unser Aufenthalt einwandfrei und vor allem die Lage des JW Marriott Seoul hat unseren Aufenthalt erleichtert. Die Stadt sowie die wohl durch Psys Song „Gangnam Style“ bekannten Gegend Gangnam, auf eigene Faust zu entdecken, war durch die schnelle Anbindung (nur eine Metrostation) kaum zu toppen. Schaut ebenfalls hier in meinem Seoul Travel Guide vorbei, dort findet ihr einige Tipps und Tricks, für euren Aufenthalt in Seoul. Love, Alice.

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!


JW Marriott Seoul

Photo: I heart Alice
*I got invited from JW Marriott Seoul to test the hotel
*The opinions expressed here represent my own

Merken

Leave A Comment

Related Posts