Beni Ourain Carpet & Eames Elephant Chair

Beni Ourain Carpet & Eames Elephant Chair - Skandinavian Interior Inspiration by IheartAlice.com / Travel & Lifestyleblog

Wenn die Jahre so vergehen und man plötzlich 26 ist, bemerkt man erst eigentlich, wie selbstständig und erwachsen man doch geworden ist. Ich blicke zurück, als ich noch 17 war und daran wie ich mich gekleidet, gelebt, geliebt und gefeiert habe – nun sehe ich ganz schön spießig aus, meiner Meinung nach! Aber das macht das Erwachsensein doch aus, oder etwa nicht? Ich blicke gerne zurück und stelle immer mehr fest, wie „alt“ ich doch geworden bin und wo nun meine Prioritäten liegen.

Man gibt viel mehr Geld für die wichtigen Dinge aus, sei es Essen oder Interior, anstatt sich wahllos beim Sale die Taschen vollzustopfen. Die Eltern und Geschwister werden wichtiger denn je und manchmal vermisst man diese sogar sehr. Mein eigenes Heim, mitten in Berlin, doch zu Hause ist immer noch irgendwo im Allgäu, wenn Papa mein Lieblingsessen macht und Mama Kuchen mitbringt. Kann man denn nicht mehrere zu Hause haben?

Eine bestimmte Eigenschaft habe ich aus meiner jüngeren Tagen behalten: Verspieltheit. Bei mir zeigt sich die Verspieltheit vor allem durch kleine Accessoires in meiner Wohnung, die mich jung halten und das Kind in mir weckt. Märchenbücher, eine Sanduhr mit Farbtupfer (die mich übrigens an die Sanduhr fürs Zähneputzen erinnert) oder sogar einen Hocker in Elefantenform.

Beni Ourain Carpet
& Eames Elephant Chair


Elephant Chair / Eames
Beni Ourain Carpet / Smallable*
Sand Glasshour / HAY
Book / The Kinfolk Table
Book / Scandinavian Living
Book / BOYS DONT CRY VOL. 1

Meine neuste Errungenschaft ist der Beni Ourain Carpet von Smallable, den ich schon sehr lange auf meiner Homestory Wishlist hatte. Ein kuscheliger Teppich mit simplen Muster, der vor allem in unserem Wohnzimmer seinen Platz finden sollte. Das Grau des Musters gibt dem ganzen Teppich etwas sehr ruhiges und auch die unregelmäßige Musterung haben mich sofort überzeugt. Smallable kennt ihr sicherlich noch von meiner älteren Homestory, in der ich euch die Trendfarbe Grau vorgestellt habe, hier könnt ihr euch noch einmal inspirieren lassen.

Noch fehlt uns etwas Essenzielles: eine Couch, doch der Teppich ist schon einmal großer Anfang! Um es uns der warmen Frühlingssonne gemütlich zu machen, setze ich vor allem auch auf ruhige Accessoires, frischen Schnittblumen und meinen neusten inspirierenden Büchern wie Kinfolk Table oder Scandinavian Living. Schließlich komme ich noch einmal auf das innere Kind zurück. Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk (obwohl ich nicht einmal feier!) gab es von meinem Freund: den Eames Elephant Chair in Weiß! Diesen fand ich schon immer entzückend und er drückt genau diese kindliche Verspieltheit aus, ohne direkt kitschig oder unbeholfen zu wirken. Es lohnt sich also, auch einmal in der Kindersektion (bei Smallable zum Beispiel) zu stöbern, da man auch hier spannende Designerteile findet, die auch für die Großen aufregend sind.

Beni Ourani Teppich und einen weißen Elefanten – was haltet ihr davon und gibt es denn auch einige „kindlichen“ Interiorstücke, die euch einiges bedeuten und beim Einrichten gar nicht fehlen darf? Ich freue mich auf eure Geschichten!

Follow Alice on Instagram / Facebook / Twitter / Youtube!


Photo: I heart Alice / Alice M. Huynh
*Samples or gifted items.
*The opinions expressed here represent, as always, my own.

2 Comments

  • 4 Monaten ago

    Ach Alice, wie schön. Bei mir ist es ein kleines rotes Metall-Xylophon. Ich habe es von meinem Freund vor Jahren zu Weihnachten bekommen und seitdem begleitet es mich. Manchmal erwische ich mich dabei, wie ich einfach darauf rumklimper… Die Märchen habe ich auch, eine Sanduhr fehlt noch. Alles liebe!

  • 4 Monaten ago

    Oh wow, ich brauche diesen Elephant Chair. Es sieht schön aus bei euch, und man darf auf jeden Fall mehrere Zuhause haben.
    XO.

Leave A Comment

Related Posts